Die Ruhe im Naturgebiet Het Bossche Broek genießen

In der Geschichte von ‘s-Hertogenbosch war dieses sumpfige Flusston- und Hochmoorgebiet eine natürliche Verteidigungsanlage. Die Stadt erhielt darum auch den Spitznamen  'Moerasdraak' (Moordrachen).  Bis zum heutigen Tage wird das Naturgebiet nur durch Stadtwälle vom Zentrum der Stadt getrennt. Das Naturgebiet liegt am Fluss Dommel und besteht hauptsächlich aus Grünland mit besonderen Pflanzen. Viele Vögel lassen sich in diesem Gebiet nieder. Zur Erhaltung der Natur gehört Het Bossche Broek zu De Groene Delta (Grünes Delta). De Groene Delta ist ein Teil der Neueinrichtung des ländlichen Gebietes von Nordbrabant. Die Einweihung am 5. Februar 2010 hat dafür gesorgt, dass neue Wanderrouten angelegt wurden. Entlang der Dommel wurde auch ein Aussichtsposten errichtet.

Het Bossche Broek

Der Hektik der Stadt entfliehen? Het Bossche Broek ist dafür der ideale Ort. Innerhalb weniger Minuten wandern Sie vom hektischen Stadtzentrum in dieses unberührte Stück Landschaft.

Het Bossche Broek besuchen